Fortbildung für erzieherische Berufe

U3-Fachkraft

Pädagogische Zusatzqualifizierung für Kinderpfleger/innen und Ergänzungskräfte in Kindertageseinrichtungen

Hinweis: Nähere Informationen finden Sie hier.

Die Abrechnung über Bildungsscheck ist möglich.


Sprachförderung

Vierteilige Seminarreihe

Alltagsintegrierte Sprachbildung – Grundlagen für Nordrhein-Westfalen Laut KIBIZ Änderungsgesetz sind alle Kindertageseinrichtungen angehalten ihre Mitarbeiter/ innen weiterzubilden.

Gute sprachliche Fähigkeiten sind für die Gesamtentwicklung eines Kindes von besonderer Bedeutung, genauso wie für seine späteren schulischen und beruflichen Aussichten. Mit Eintritt in die KiTa sind die Erzieher/innen gefordert, die Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.

Über das zu reden, was einen bewegt, sich über die Dinge der Welt zu unterhalten, mit Sprache zu spielen und zu experimentieren

... all das gelingt am besten im Alltag: Immer dann und überall dort, wo Kinder mit Kindern und wo Kinder mit Erwachsenen in den Dialog treten. Daher hat das Land NRW das KiBizÄnderungsgesetz (1.8.2014) beschlossen, mit dem die Sprachförderung neu ausrichtet wird:

Weg von der Sprachstandsfeststellung (Delfin- 4) mit anschließender Kleingruppenförderung hin zu alltagsintegrierter Sprachbildung.


Nachstehend finden Sie Fortbildungsveranstaltungenspeziell für die Arbeit mit Kindern in Familienzentren, Kindertageseinrichtungen und Familien, die die VHS in Zusammenarbeit mit den Jugendämtern organisiert. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Schulungen in Kindertageseinrichtungen als Kompaktseminar vor Ort oder als Elternfortbildung zu bestellen. Da die Veranstaltungen teilnehmerbegrenzt sind, bitten wir um vorherige schriftliche Anmeldungen.

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Wir freuen uns über Rückmeldungen, Tipps und Kritik von Ihnen. Seminarwünsche und -anregungen sind uns jederzeit willkommen.


Kita macht Musik

Besonderes Früherziehungsangebot für Kindertageseinrichtungen

Zahlreiche Studien belegen, dass die Förderung der Musikkultur nicht nur musikalische und kulturelle Kompetenzen vermittelt, sondern die Entwicklung des Kindes auf vielfältige Weise unterstützt. Dennoch nimmt Musikerziehung in der Ausbildung von Erziehenden in der Regel einen äußerst geringen Raum ein. Aus diesem Grund haben der Landesverband der Musikschulen und der Landesverband der Volkshochschulen in Niedersachsen gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung Anfang 2005 das Projekt „Kita macht Musik – Singen und Musizieren in Kindertageseinrichtungen“ ins Leben gerufen.

„Kita macht Musik“ ist ein 120 Unterrichtsstunden umfassendes Fortbildungsangebot für Erzieherinnen und Erzieher. Kernanliegen ist, das musikalische Selbstbewusstsein der Erzieherinnen und Erzieher zu stärken, damit mehr Freude am Musizieren entwickelt wird.

Außerdem erhalten Sie Anregungen und Ideen, mit Kindern in der Kita zu singen, zu tanzen und zu musizieren.


Lebendige Sprachförderung durch Bewegung, Rhythmus und Klang

Seminar für Erzieher/innen

Kinder lieben es, sich zu bewegen, zu stampfen, zu klatschen und haben viele kreative Ideen. Diese Eigenschaften können sehr gut für eine lebendige Sprachförderung genutzt werden: zur Verbesserung der Artikulationsfähigkeit; Stärkung der stimmlichen Ausdrucksfähigkeit; Förderung der rhythmischen Fähigkeit; Wortschatzerweiterung.

Ziel dieser Fortbildung ist es, differenzierte Kenntnisse zum Spracherwerb mit seinen zahlreichen Facetten zu erlangen. Dies erfolgt im Zusammenspiel von Theorie und Praxis. Durch Geräuschspiele, Geräuschgeschichten, Reime, Verse, Fingerspiele, Zaubersprüche, Kniereiter, einfache Bodypercussion und Kinderlieder wird lebendige Sprachförderung vermittelt.

auf Anfrage

1 Veranstaltung

Christine Naydowski/Karin Hegener-Jahn

Gevelsberg/Bürgerzentrum



Förderungsmöglichkeiten in Form von Bildungsschecks oder Bildungsprämie – „Weiterbildung zum halben Preis“


VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG