Stellenangebote

Die VHS Ennepe-Ruhr-Süd sucht ab sofort eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Berufseinstiegsbegleitung und das Förderprogramm Südosteuropa

Die Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd (vhs) ist eine öffentliche Einrichtung, die für die fünf Verbandskommunen Gevelsberg, Schwelm, Ennepetal, Sprockhövel und Breckerfeld zuständig ist. Sie ist Zentrum für schulische und berufliche Weiterbildung für mehr als 130.000 Menschen in der Region. Seit Mitte der neunziger Jahre hat sich der Schwerpunkt der vhs auf die berufliche Bildung und die Fortbildung und Qualifizierung von Arbeitslosen verlagert.

Die vhs hält ein breites Spektrum an Maßnahmen und Projekten im Rahmen von Prävention, Intervention und Integration bereit. Ihr Handlungskonzept verbindet pädagogische und berufsfachliche Beratung, Begleitung, Vermittlung und Qualifizierung. Ziel ist es, die berufliche und soziale Eingliederung sowohl von Jugendlichen als auch Erwachsenen zu verwirklichen. Der Aspekt einer lebens- und arbeitsweltorientierten Chancengerechtigkeit ist Grundstein aller gesellschaftlichen Initiativen der vhs.

Ihr Verantwortungsbereich in der Berufseinstiegsbegleitung an Schulen:

  • Beratung von Schüler*innen der Jahrgangsklassen 9 und 10 zu den Themen Berufsorientierung, Berufswahl und Lebensplanung
  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche sowie Stabilisierung der Ausbildung
  • Bewerbungstraining für Schüler*innen
  • Stabilisierung der Ausbildung
  • Begleitung in Übergangszeiten von Schule und Ausbildung
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Agentur für Arbeit und Netzwerkpartnern
  • Individuelle Begleitung und Netzwerkarbeit in der Region

Im Rahmen des Förderprogramms Südosteuropa werden vor allem in den Bereichen Arbeitsmarktintegration, Bildung, Gesundheit, Sprachförderung, allgemeine Unterstützung sowie Wohnsituation konkrete Maßnahmen mit spezifischen Ansätzen für zugewanderte Menschen aus Rumänien und Bulgarien, entwickelt bzw. entsprechend umgesetzt.

Ihr Verantwortungsbereich im Förderprogramm Südosteuropa:

  • Einbindung und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der jeweiligen Community, Ehrenamtler*innen und Selbsthilfeorganisationen
  • Aufsuchende Arbeit und Einzelfallhilfe/Case-Management
  • Offene regelmäßige Sprechstunden
  • Kompetenzfeststellungen
  • Niedrigschwellige Informations- und Beratungsangebote
  • Vermittlung in Praktika, Ausbildung und Arbeit
  • Unterstützungsleistungen wie Begleitung zu Ämtern, Ärzten, Gesundheits-dienstleistungen etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit• Mitwirkung in kommunalen, regionalen und landesweiten Netzwerken/Gremien
  • Mitwirkung in kommunalen, regionalen und landesweiten Netzwerken/Gremien

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Vorzugsweise ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit oder alternativ Pädagogik mit entsprechenden Studienschwerpunkten. Geeignet sind auch Bewerber*innen mit der Qualifikation Meister*in, Fachwirt*in oder Techniker*in mit Ausbildereignung sowie Berufserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen. Kommunikationskompetenz (persönlich und telefonisch) und sicheres Auftreten gegenüber Dritten
  • Kommunikationskompetenz (persönlich und telefonisch) und sicheres Auftreten gegenüber DrittenErfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen, vorzugsweise auch mit Menschen aus Südosteuropa
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen, vorzugsweise auch mit Menschen aus SüdosteuropaErfahrungen in der Vermittlung in Praktika, Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Erfahrungen in der Vermittlung in Praktika, Ausbildungs- und ArbeitsstellenErfahrung in der Beratung und pädagogischen Betreuung von Jugendlichen und/oder Erwachsenen sowie in der entwicklungsfördernden Beratung und Einzelfallhilfe
  • Erfahrung in der Beratung und pädagogischen Betreuung von Jugendlichen und/oder Erwachsenen sowie in der entwicklungsfördernden Beratung und Einzelfallhilfe
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit schwierigen Zielgruppen
  • Bereitschaft zur aufsuchenden SozialarbeitStrukturierte Arbeitsweise
  • Strukturierte ArbeitsweiseTeamfähigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit und FlexibilitätSicheren Umgang in der Anwendung von Office-Programmen
  • Sicheren Umgang in der Anwendung von Office-Programmen
  • Führerschein und Pkw erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVöD) zuzüglich jährliche Einmalzahlung sowie einer jährlichen Sonderzahlung im Rahmen der leistungsorientierten Bezahlung (LOB)Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung
  • Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche AltersversorgungVollzeit 39 Std., zunächst befristet bis 31.1.2022; ggf. auch Teilzeitbeschäftigung möglich
  • Vollzeit 39 Std., zunächst befristet bis 31.1.2022; ggf. auch Teilzeitbeschäftigung möglich
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Interne und externe FortbildungenAngebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Unter Hinweis auf die Regelungen des LGG und des SGB IX fördert die Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd die Beschäftigung von Frauen und Schwerbehinderten und begrüßt daher ausdrücklich deren Bewerbungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte vorzugsweise per Email zukommen lassen. Bitte richten Sie diese möglichst umgehend an:

Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd, z.Hd. Herrn Achim Battenberg, Mittelstraße 86-88, 58285 Gevelsberg, E-Mail: E-Mail Senden.

Ansprechpartnerin für Vorabinfos:

Frau Thranberend: Tel. 02332/9186-110


Die VHS Ennepe-Ruhr-Süd sucht Dozentinnen und Dozenten für folgende Bereiche:

Die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) bei der Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd bieten jungen Menschen Unterstützung während Ihrer dualen Ausbildung an.

Hier bereiten wir die Teilnehmer*innen auf die Zwischen- und Abschlussprüfungen vor und begleiten sie außerdem durch die laufenden Ausbildungsinhalte der Berufsschule.

Wir suchen Sie als

Freiberufliche Dozenten (m/w/d) für die ausbildungsbegleitenden Hilfen

Durchführung von Stütz- und Förderunterricht für kleine Gruppen und Einzelpersonen

für folgende Berufsziele:

• Anlagenmechanik für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

• Kraftfahrzeugmechatroniker, Karosseriebauer, Fachkraft für Fahrbetriebe

• Gärtner (GaLa-Bau, Friedhofsgärtner, Floristen)

• Kaufmännische Berufe

Was bieten wir Ihnen?

• Anbindung an ein nettes, engagiertes und erfahrenes Team

• Zuverlässige, zeitnahe Zahlung des Honorars

• Umfassende organisatorische und technische Unterstützung

• Interne und externe Fortbildungen

Was sollten Sie mitbringen?

• Engagement bei der Wissensvermittlung und im Umgang mit den Teilnehmern*innen

• Aktive Begleitung der Teilnehmer*innen im Lernprozess

• Ein abgeschlossenes Studium (FH/Uni), Lehrkräfte ohne pädagogische Studium und weniger als einem Jahr pädagogischer Erfahrung mit einer mindestens 160 Unterrichtstunden (à 45 Minuten) umfassende pädagogischen Grundqualifizierung, ersatzweise eine abgeschlossene Fachschulausbildung (z.B. Techniker), eine abgeschlossene Meister- oder Fachwirtausbildung oder eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung (gerne auch Ausbilder im Ruhestand)

• Sicherheit im Umgang mit Lernsituationen Einzelner oder (Klein-)Gruppentrainings

• Wochentags in der Regel ab 17:00 Uhr (Umfang je nach Bedarf)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte vorzugsweise per Email zukommen lassen. Bitte richten Sie diese möglichst umgehend an:

VHS Ennepe-Ruhr-Süd, z.Hd. Frau Ute Müller, Mittelstraße 86-88, 58285 Gevelsberg, E-Mail: ml@vhs-en-sued.de.

Ansprechpartnerin für Vorabinfos: Frau Müller: Tel. 02332/9186-157



EDV / Wirtschaft mit den Schwerpunkten:

  • Microsoft Office 2010 in englischer Sprache
  • Nutzung, Vernetzung, Synchronisierung von mobilen Endgeräten (Handy, Smartphones und Tablet PC’s)
  • Einrichtung und Zugriff auf NAS Festplatten
  • Social Media (Facebook, Twitter, Google+ und Co)
  • APP- Programmierung für Android und Apple Smartphones
  • Web-Publishing
  • Content Management mit Typo3
  • Moodle als Learning-Management-System (LMS)
  • Erstellung und Bearbeitung von Handyvideos
  • Social Media Marketing
  • Projektcontrolling
  • Professionelle Pressearbeit
  • GPS und Geocaching

Sprachen:

  • Englisch
  • Niederländisch
  • Kroatisch
  • Dänisch
  • Finnisch
  • DGS

Gesundheitsberufe

Hauswirtschaft

Malerei


Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, nutzen sie bitte dieses Dozentenprofil:


Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Informationen für Dozenten.


Bitte senden Sie alle Bewerbungen schriftlich oder per E-mail an die Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd

Herrn Achim Battenberg

Mittelstr. 86-88

58285 Gevelsberg


oder per E-mail an: urbanski@vhs-en-sued.de

Jana Urbanski (Organisation)


Für den Bereich EDV und Wirtschaft senden Sie bitte Ihre Bewerbungen per

E-mail an: thranberend@vhs-en-sued.de

Ines Thranberend (Fachbereichsleiterin)


Für den Bereich Sprachen (außer Englisch) senden Sie bitte Ihre Bewerbungen

an beinert@vhs-en-sued.de

Melanie Beinert (Fachbereichsleiterin)

VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG