Deutschkurse für Flüchtlinge

Seit Anfang 2015 führt die VolkshochschuleEnnepe-Ruhr-Süd in den Städten Gevelsberg, Ennepetal und Schwelm Deutschkurse für Flüchtlinge in Kooperation mit den Städten und mit Hilfe anderer Organisationen wie beispielsweise dem Kinderschutzbund Ennepetal, dem Rotary Club Gevelsberg, WohnenEN oder der AVU durch.

Die Kurse ermöglichen es den Menschen, sich auf elementare und einfache Art und Weise zu verständigen. Inhaltlich werden Themen behandelt, die es den Teilnehmenden parallel ermöglichen, landeskundliches Wissen und kulturelle Gepflogenheiten kennenzulernen.

Zuerst findet eine Kompetenzfeststellungstatt, denn es ist wichtig, etwas über dieVorbildung der Teilnehmenden zu erfahren, um sie dem richtigen Kurs zuzuordnen. Ein Basissprachkurs besteht in der Regel aus 144 Unterrichtseinheiten und findet dreimal wöchentlich für 3 Unterrichtsstunden statt.

Die Kurse werden über Spenden finanziert.

Außerdem werden Anfängerkurse „Deutsch für Flüchtlinge“ über Zuwendungen des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Projektförderung für Angebote zur Sprachförderung für neu zugewanderte Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die keinen Zugang zu Integrationskursen haben, finanziert.

Diese Kurse beinhalten 100 Unterrichtseinheiten

 

VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG