AVGSBerufsbezogenen Sprachförderung für Migrantinnen und Migranten

Die Volkshochschule bietet seit Juni 2014 eine zusätzliche modulare, berufsbezogene Sprachförderung für Migrantinnen und Migranten über AVGS an, gefördert durch das Jobcenter EN. Die einzelnen Module sind in sich abgeschlossen.

Grundbildung und berufsbezogene Bildung für Migrantinnen und Migranten

Modul 1

  • Kompetenzfeststellung
  • Grundlagenvermittlung
  • 6 Wochen mit 6 UE pro Tag, insgesamt 180 UE

Modul 2

  • 8 Wochen mit 6 UE pro Tag, insgesamt 240 UE
  • A2+/B1+ Prüfung

Gewerblich-technische Kenntnisvermittlung

  • Grundlagen Kenntnisvermittlung (Lager und Logistik, Grundlagen Holz/Metall) und berufliche Vertiefung (Bewerbungstraining, 3 x Betriebsbesichtung)
  • 8 Wochen mit 6 UE pro Tag, insgesamt 240 UE
  • Betriebliche Erprobung, 16 Tage

Kenntnisvermittlung im Dienstleistungssektor

  • Grundlage Kenntnisvermittlung (Pflege und Gesundheit, Hotel und Gastronomie, Grundlagen Verkauf) und berufliche Vertiefung (Bewerbungstraining, 3 x Betriebsbesichtung
  • 8 Wochen mit 6 UE pro Tag, insgesamt 240 UE
  • Betriebliche Erprobung, 16 Tage
Individuelles Coaching In allen Modulen enthalten
Zielgruppe Das Angebot richtet sich an ALG I- und II- beziehende Migrantinnen und Migranten, die bereits einen Integrationskurs absolviert haben.
Start der Module rollierend über AVGS
Orte Ennepetal und Gevelsberg

VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG