Kombi Familiencoaching Geflüchtete

Kombi Familiencoaching Geflüchtete

Die Arbeiterwohlfahrt Ennepe-Ruhr und der DIA gGmbH bieten gemeinsam im Auftrag des Jobcenters EN das Familiencoaching für geflüchtete Familien an.

Ziel: Verbesserung der Integration sowie der individuellen Chancen der Familienmitglieder auf Arbeit und Ausbildung

Ablauf: Einzelcoaching der Familien und Familienmitglieder durch Sozialpädagog*innen und wöchentliche Gruppenangebote

Die Sozialpädagog*innen unterstützen die Familien bei allen Fragen rund um das Leben in Deutschland, zum Beispiel bei den Themen „Wohnen“, „Kinderbetreuung und Schule“, „Gesundheit“, „Freizeit“, Sprachunterricht“. Sie unterstützen bei der Entwicklung beruflicher Ziele, bei der Suche nach Arbeit und Ausbildung.

In den wöchentlichen Gruppenangeboten gibt es Informationen über den Arbeitsmarkt, Schule, Ausbildung und weitere Aspekte des Alltags in Deutschland. Es werden Sprachförderung, Bewerbungsunterstützung, Ausflüge und Exkursionen angeboten.

Teilnehmer*innen: Familien mit oder ohne Kinder, die aus ihrem Heimatland geflüchtet sind und im ALG II-Bezug stehen

Maßnahmendauer: 6 Monaten (eine Verlängerung ist im Einzelfall möglich)

Standort:

AWO EN, Mühlenstraße 5, 58285 Gevelsberg

DIA gGmbH, Mittelstraße 86-88, 58285 Gevelsberg


VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG