Rembrandts Orient - Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts Webvortrag in Kooperation mit der VHS Böblingen-Sindelfingen von zuhause aus genießen!

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 04. Mai 2021 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer 4680S
Dozentin Dr. Dorothee Entrup
Datum Dienstag, 04.05.2021 19:00–20:00 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

Online
Online

Kurs weiterempfehlen


Die einzelnen Webvorträge werden live und online über das Internet übertragen. Alle Referenten halten ihren Vortrag live vor einer Webcam in ihrem jeweiligen Studierzimmer. Nach verbindlicher Anmeldung erhalten Sie von uns Ihren Zugangslink und können diese Vorträge von zuhause aus mitverfolgen und den Referenten über einen Chat Ihre Fragen stellen.

Turban, Teppich, Tulpe - immer wieder haben Rembrandt und seine Zeitgenossen Gegenstände aus fernen Ländern gemalt. Ihre Kunstwerke sind Zeugnisse der ersten Globalisierung und zeigen den Einfluss fremder Kulturen in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts. Wissensdurst, Sammellust und Besitzerstolz haben diese kunstgeschichtlich bedeutende Epoche geprägt und die Maler zu neuartigen Historienszenen, Portraits und Stillleben inspiriert. Die Kehrseite dieser Weltaneignung wie Sklaverei, Handelskriege und die Verluste eigener Seeleute wurde dagegen nicht dargestellt. Im Rahmen der heutigen Debatte um Kolonialismus thematisiert die Ausstellung die damaligen Bilder des Fremden und das Machtgefälle zwischen den Kulturen. Anhand von über 100 Kunstwerken bietet die Schau die Möglichkeit, diesen bis heute andauernden Eurozentrismus zu hinterfragen.


Technische Voraussetzungen für die digitale Teilnahme:
Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Die Webvorträge laufen mit dem Video-Conferencing-System edudip. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen.

Sie erhalten dann einen Tag vor Beginn des Webvortrages von der vhs Ennepe-Ruhr-Süd einen individualisierten Zugangslink und einen Login-Leitfaden per Email zugesandt.

Dr. Dorothee Entrup Museum Barberini Potsdam

VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG