Faire Woche 2020: „Fair statt mehr“

Weltläden bieten breites Aktionsprogramm vom 15. bis zum 29. September 2020


Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche im September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. Veranstalter ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband.

Die Organisation der Aktionen vor Ort übernehmen aber die Weltläden, lokale Aktionsgruppen, Schulen oder auch Privatpersonen. Die Menschen hinter den Kulissen der Weltläden in Gevelsberg und Ennepetal – allesamt ehrenamtlich im Dienst des Fairen Handels – haben sich zusammengetan und sich Großes vorgenommen. Vom 15. bis 29. September bieten sie unter dem diesjährigen Motto „Fair statt mehr“ ein breites Aktionsprogramm mit Vorträgen, Märchen, verschiedenen Filmvorführungen, einer Ausstellung und einem Theaterabend. Dazu haben sie namhafte Künstler*innen und Referent*innen eingeladen.

Das Angebot richtet sich einerseits an die breite Öffentlichkeit und zusätzlich an die Schulen vor Ort. Es wird komplett gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Das hiesige Projekt ist im Bereich „Vielfalt gestalten“ angesiedelt, das allen Menschen ein diskriminierungsfreies Leben ermöglichen will. Es lehrt, Vielfalt als Chance zu begreifen und Widersprüche auszuhalten. Es fördert das Verständnis für Vielfalt und den Respekt sowie die Anerkennung der Unterschiedlichkeiten, aus denen die Menschheit besteht. Die kulturelle Vielfalt ist für die Menschen genauso wichtig wie die biologische Vielfalt für die Natur.

Im Einklang mit der „Allgemeinen Erklärung zur kulturellen Vielfalt“, die die UNESCO 2001 verabschiedet hat, sollen die Veranstaltungen der Fairen Woche 2020 in Gevelsberg einen Beitrag leisten zur Verständigung, zur Integration und zur Menschlichkeit.

"Fair Play" im Sport

"Fair Traders"

Dr. Rainer Putz: "Global Player" Regenwald

Wo ist der Mittelpunkt der Welt?

"The True Cost - Der Preis der Mode"

"10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"

Biogas für Afrika

Theaterstück: Das liegt im Blut

VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Mittelstr. 86 - 88
58285 Gevelsberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel. 02332/91860
Fax. 02332/918630

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG